News

Home Pfeil News Pfeil

News



13.11.2014
Große Vielfalt an Boroflloat® 33 Wafer ab Lager verfügbar


Die Plan Optik AG, führender Anbieter bei der Herstellung von Glaswafer, reagiert auf die stark gestiegene Nachfrage und weitet die Produktion an Borofloat® 33 Standardwafer immens aus. Durch diese Maßnahme kann ab sofort nahezu jeder Kunde mit Standardwafern ab Lager beliefert werden - einfach und schnell.

Borosilikatwafer der Plan Optik AG können wahlweise standardpoliert, oder mit dem eigens entwickelten und qualitativ extrem hochwertigen MDF-Polierprozess hergestellt werden. Die mit dem konventionellen Verfahren veredelten Wafer-Oberflächen sind beispielsweise beim anodischen Bonden mit Silizium einsetzbar. Beim Einsatz dieses Verfahrens kann die Oberflächenrauigkeit des Wafers auf unter 1nm reduziert werden. Im Gegensatz hierzu sind die durch das MDF-Verfahren veredelten Wafer speziell für nasschemische Strukturierungen und direktes Bonden entwickelt. Bei diesem Polierprozess wird eine Oberflächenrauigkeit von unter 0,5 nm erreicht.

Alle Standardwafer besitzen einen ttv niedriger als 10 µm, eine Dickentoleranz von ±10 µm und eine Durchmessertoleranz von ±0,3 mm. Des Weiteren werden alle Wafer unter den Bedingungen der ISO 6 in Zusammenhang mit ISO 14644 reinraumverpackt.

Neben diesen ab Lager verfügbaren Borofloat® 33 Standardwafern fertigt die Plan Optik AG weiterhin kundenindividuelle Wafer. Hierbei können diverse Glassubstrate mit unterschiedlichen Durchmessern eingesetzt und mit dazu kompatiblen Dicken gefertigt werden. Zusätzlich kann der Kunde beispielsweise Lasermarkierungen, diverse Strukturierungen, Beschichtungen, wie auch Glas-Silizium Verbundsubstrate explizit nach seinen Vorstellungen erhalten.

Zur Sicherstellung höchster Qualität setzt die Plan Optik AG Qualitätsmanagementsysteme wie ISO TS 16949, ISO 14001 und ISO 9001 ein.

Hier finden Sie weitere Informationen.