News

Home Pfeil News Pfeil

News



15.07.2013
Yole sieht Plan Optik AG im Bereich Glaswafer weltweit unter Top Five


Plan Optik befindet sich auf Platz vier des weltweiten Gesamtmarktes für Glaswafer. Dies stellt das Researchinstitut Yole Developpement (Lyon), das im Bereich Halbleiter und Mikromechanik zu den führenden Analysten zählt, in einer ausführlichen Studie fest.

Im für Plan Optik relevanten Bereich der hochgradig veredelten Wafer befindet sich Plan Optik gleichauf mit nur einem Wettbewerber an der Spitze des Rankings. Die betreffende Analyse durch Yole teilt hierfür den Markt für Glaswafer in zwei Gruppen: "Simple Glass" und "Finished / Structured Wafers".

Im Segment der Carrier Wafer aus Glas besitzt Plan Optik weltweit sogar eine deutliche Marktführerschaft ("strong leadership"), stellt Yole heraus.

In dem mehr als 300 Seiten umfassenden aktuellen Branchenreport kommen die Analysten zu dem Schluss, dass der Markt der Glaswafer erst am Beginn einer rasanten Entwicklung steht. Seien 2012 weltweit voraussichtlich etwa US-$ 158 Mio. mit Glaswafern umgesetzt worden, werde der Markt bis 2018 jährlich um 41% auf dann US-$ 1.26 Mrd. zunehmen. Wachstumstreiber seien im Moment in der Hauptsache das Wafer-Level-Packaging, das in zahlreichen Anwendungen für die Miniaturisierung der Bauteile sorgt, sowie Carrier Wafer in der Halbleiterindustrie. Sowohl das Wafer-Level-Packaging als auch Carrier Wafer sind Schwerpunkte der Plan Optik AG.

Yole listet in dem Report die Endanwendungen auf, die derzeit bereits zum Teil auf Fertigungsverfahren mit Glaswafern setzen: MEMS, C-MOS Sensoren, LED-Module, Speichermedien, Mikro-Batterien/Brennstoffzellen, Mikrofluidik, Radio-Frequenz-Schaltkreise, Optische Komponenten sowie Energieversorgungs-Komponenten für Geräte. In der überwiegenden Anzahl der Anwendungen ist Plan Optik bereits mit Kunden am Markt vertreten (z.B. MEMS, C-MOS, LED, Mikro-Fluidik, optische Elemente), im Produktionsprozess über Carrier Wafer eingebunden oder in der Projektphase.

Besonders positiv für Plan Optik: Auch dem Bereich der Mikrofluidik, in dem die beiden Tochterunternehmen Little Things Factory und MMT GmbH führend positioniert sind, wird Wachstum in den kommenden Jahren vorausgesagt. Dies allerdings im Bereich der Silizium-Glas-Wafer, in dem Plan Optik ebenfalls ein umfassendes Angebot zur Verfügung stellt.