News

Home Pfeil News Pfeil

News



27.12.2010
Plan Optik übernimmt MMT mehrheitlich


Plan Optik hat die MMT GmbH mit Sitz in Siegen mehrheitlich übernommen. Die Übernahme erfolgte im Rahmen eines Asset Deals. Nach Abschluß der Transaktion hält Plan Optik 70% der Anteile am Unternehmen.

Mit der Übernahme von MMT stärkt Plan Optik seine Aktivitäten im Bereich Mikrofluidiksysteme. MMT verfügt über ein umfangreiches Produktportfolio in den Bereichen Mikrodosierpumpen und spezifisches Know-how zur Erstellung von aktiven Biochips oder komplexen Mikrofluidikanlagen. Die Produkte werden in verschiedenen Branchen wie der chemischen und pharmazeutischen Industrie oder der Bio- und Nanotechnologie eingesetzt. Im Bereich Medizintechnik liefert MMT beispielsweise hochpräzise Mikro-Dosierpumpen zur vorübergehenden Unterstützung der Herztätigkeit.

MMT ergänzt das Kerngeschäft von Plan Optik ideal. Plan Optik vermarktet seit Jahren mikrostrukturierte Wafer, die unter anderem auch in Mikrofluidiksystemen eingesetzt werden. Zudem fertigt die Plan Optik-Tochter Little Things Factory GmbH vollständige Mikroreaktoren und damit eigene Mikrofluikkomponenten. Mit der Übernahme von MMT kann die Plan Optik Gruppe jetzt eigene vollständige Mikrofluidiksysteme liefern und ist damit einer der ersten Anbieter mit einem vollständigen Sortiment.

"Da Mikrofluidik in immer mehr Anwendungen wie der Chemie oder Medizin Verwendung findet, rechnen wir mit starkem Wachstum in diesem Bereich", sagt Plan Optik Alleinvorstand Michael Schilling. Derzeit erzielen MMT und die Little Things Factory gemeinsam einen Jahresumsatz in der Größenordnung von einer Million Euro. "In einigen Jahren wollen wir im Bereich Mikrofluidik mit unseren Töchtern MMT und Little Things Factory ein Geschäftsvolumen und Wachstumsraten erreichen, die mit unserem bisherigen Kerngeschäft vergleichbar sind."


Internetseite MMT

Internetseite Little Things Factory